Über uns

Hunde Navi,

vom aktiven Hundeführer für den Hundeführer.

Aus der Not als Hundeführer,

der immer weite Anfahrtswege zur Jagd hatte, entstand die Idee:

Obwohl meine Jagdterrier in der Regel nach der Jagd schnell wieder bei mir oder am Sammelplatz waren, hatte ich dennoch nach einigen Jagden den einen oder anderen Hund aufgrund widriger Umstände (Verletzung/Arbeit an krankem Wild/ Diebstahlversuch) abwesend. Durch die weiten Anfahrtswege musste ich meine Hunde nach der Jagd sofort wieder haben, tot oder lebendig. Die Ungewissheit über Tage nicht zu wissen wo sie sind – ob sie verletzt sind – oder außerhalb der Rufweite an einer Sau mit Standlaut meine Hilfe benötigen war für mich untragbar.

Fragen über Fragen die ich mir nach Abblasen der Jagd nicht stellen wollte und konnte. Ich musste in der Regel abends 200 Km – 300 Km zurück fahren um am nächsten Tag meiner beruflichen Tätigkeit nachzugehen. 1-2-3…. Tage lang zum Punkt zurückzufahren wo ich sie bei der Jagd geschnallt hatte, war undenkbar. Ich fing (wie viele andere Hundeführer) mit Telemetriegeräten an, und hatte schnell die Grenzen dieser Systeme erreicht.

Es muss doch eine Möglichkeit geben, auch bei kleinen Hunden wie dem Jagdterrier, ein zuverlässiges Ortungssystem anzubringen. Es sollte klein – leicht – robust – zuverlässig und bezahlbar sein. Kosten von über 300€ pro Hund waren für mich kaum zu tragen. Es sollte ein GPS System sein, welches die Daten über GSM zum Hundeführer überträgt, da Geräte mit Funktechnik (egal welcher Art) nach Zulassung in Deutschland nicht mehr über ausreichende Sendeleistung verfügten (während hingegen die GSM Handynetze kontinuierlich von den Netzbetreibern ausgebaut und verbessert wurden bzw. heute noch ausgebaut werden).

Ich suchte also im Internet und bei renommierten Unternehmen nach geeigneten Geräten. Nachdem ich über Monate Gerät für Gerät bestellt und getestet, viel Lehrgeld bezahlt und Enttäuschungen erlebt hatte, fand ich schließlich Produkte die sich durch Änderungen – Modifikationen – Softwareverbesserungen – Programmierung für den Einsatzbereich Hundeortung verlässlich nutzen lassen.

Mein Hunde – Navi war geboren

Auf vielen nachfolgenden Jagden wurde ich von ortsansässigen Hundeführern teilweise belächelt, jedoch von anderen auch bewundert. Schnell kamen viele Hundeführer nach der Jagd zu mir und sagten:

Wie Du deine Hunde (z.b. bei Standlaut / oder weit jagend hinter krankem Wild) findest und dass Du sie anrufen kannst ist ja echt genial. Kannst Du mir auch dein Hunde – Navi besorgen.

Dann ging es ganz schnell, viele Geräte verkaufte ich über Erfahrungsaustausch auf Jagden, die Nachfrage stieg stetig durch Werbung von zufriedenen Hundeführern.

 

Ähnlich ging es mit unseren Hundeschutzwesten

Alle unsere Hunde waren mit Hundeschutzwesten eines Herstellers ausgestattet der seit Jahren mit „Das Original“ wirbt.

Als dann der erste meiner Hunde auf einer Jagd verstarb erkannte ich sofort für mich einen gravierenden Sicherheitsmangel.

Wenn der Hund den Kopf bei einem Sauangriff reflexartig von der angreifenden Sau weg dreht ist der Hals und die Halsschlagader völlig ungeschützt.

Ich sprach den Hersteller sofort am nächsten Tag an und bat Ihn zu tüfteln und mir neue Westen zu bauen in dem der Hals besser geschützt ist.

Er jedoch erwiderte, das die Hundeschutzweste so in der Form optimal ist und daran nichts geändert wird. Ich solle mir Hundeschutzwesten kaufen wo ich will, bei Ihm würde ich keine mehr bekommen.

So mussten wir also tüfteln und bauten die ersten Hundeschutzwesten für unsere eigenen Hunde selber.

Von Jahr zu Jahr testeten wir in der eigenen Meute und mit Kollegen immer wieder neue Stoffe Farben Formen Ausstattungsdetails usw., bis wir 2009 den Lohn für alle Mühe bekamen.

Wir wurden mit unserer Hundeschutzweste in einem unabhängigen Test in der Wild und Hund  sogar Testsieger.

Der nächste Erfolg kam als wir in einem weiteren Test 2011 wieder mit die besten Kritiken bekamen.

Auch alle unsere anderen Hunde Navi Produkte sind so aus Eigenbedarf entstanden, und wir versuchen stetig diese zu verbessern.

Top